JavaScript is disabled in your browser.
Please enable JavaScript settings in your browser to allow this website work correctly.
  • C++
  • Linux

Kunde

VeriSkin Inc.

Problem

Der Kunde wollte ein neuartiges Gerät entwickeln, das Hautkrebs frühzeitig und nicht-invasiv erkennen soll, um Biopsie oder aufwendige Behandlung in späteren Stadien zu vermeiden. 2016 erhielt das Startup des Kunden einen Small Business Innovation Research Grant vom US-National Cancer Institute.

Der Kunde wollte eine funktionsfähige PoC-Lösung innerhalb kurzer Zeit entwickeln. Um den Entwicklungsprozess zu optimieren, wollte er für das Projekt mehrere unabhängige Teams aus Europa und der USA beauftragen. Softeq zeichnete sich durch ein umfangreiches Portfolio von relevanten Healthcare-Projekten aus, darunter ein komplettes IoT-Ökosystem für ein smartes Babybett und eine mobile und Web-App für die Kommunikation zwischen Arzt und Patient.

Während des Auswahlprozesses demonstrierte Softeq eine außergewöhnliche Teamarbeit und eine sofortige Reaktion sogar außerhalb der regulären Arbeitszeit. In Kombination mit angemessenen Stundensätzen war das für den Kunden ein entscheidender Vorteil.

Lösung

Die Lösung ist für medizinische US-Einrichtungen bestimmt. Sie soll Allgemeinärzten und Pflegepersonal helfen, Hautkrebs im Frühstadium nicht-invasiv zu erkennen und Patienten eine Biopsie oder eine Eskalationstherapie zu verschreiben.

Die Lösung ist ein komplexes Wi-Fi-fähiges System, das ein krebsartiges Wachstum auf der Haut innerhalb von 2 Minuten durch einfaches Scannen erkennen kann. Das System beinhaltet ein FPGA-basiertes Handheld-Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon SD410-Prozessor, LEDs, Embedded-Software und Daemon-Modulen - einem Lautsprecher, einem Beschleunigungsmesser und einem Button-Handler.

Die Lösung ist mit 2 Photodetektoren und einem Kraftsensor ausgestattet. Dadurch kann sie Schwankungen des LED-Lichtsignals erfassen und diese in ein visuelles Diagramm in Echtzeit verwandeln. Zur Diagnostik der verdächtigen Läsion überwacht das System die Wiederauffüllzeit der Blutgefäße, führt eine benutzerdefinierte algorithmische Datenanalyse durch und zeigt einen einfachen Bericht auf dem Bildschirm an.

Softeq entwickelte die Kernkomponenten der Firmware und integrierte diese in das modulare Ökosystem des Kunden.

Highlights der Lösung:

  • Qt5-basiertes User-Interface mit Echtzeit-Grafiken
  • Audiovisuelle Anleitung mit Fehlermeldungen
  • Kalibrierte LED-Leuchten, die Empfindlichkeit von Photodetektoren maximieren
  • Speicherkapazität für mehr als 100 Testergebnisse, die via USB oder BLE heruntergeladen werden können.
  • Benutzerdefinierte Linux-Treiber und -BSP
  • Integrierte Software auf Flash-Speicher-Basis
  • Optimierte Linux-Bootzeit
  • Firmware-Updates via USB

Handheld Medical Device

Sicherheit

Die Utilities des SSH-Protokolls ermöglichen einen verschlüsselten und sicheren Zugriff auf die Lösung.

Ergebnis

Die Lösung wurde innerhalb des Budgets und der Zeitvorgabe ausgeliefert und erfüllte vollständig die Erwartungen des Kunden. Derzeit wird das System in dermatologischen US-Einrichtungen gründlichst getestet. Die Studien bestätigen Effizienz des Gerätes bei der Erkennung von krebsartigen Veränderungen.

Die Lösung ist in der Lage, zwischen gutartigen und bösartigen Hautveränderungen eindeutig zu unterscheiden und die Erkrankung in 96,7% der Verdachtsfälle ohne Biopsie und zusätzliche Untersuchungen zu erkennen. Das Gerät bietet eine kostengünstige und schnelle Möglichkeit zur Krebsdiagnostik und soll dadurch gesundheitsbezogene Ausgaben reduzieren.

Wie können wir Ihnen helfen?