JavaScript is disabled in your browser.
Please enable JavaScript settings in your browser to allow this website work correctly.
  • Java
  • MySQL
  • jQuery

Kunde

Sky-Futures, Anbieter von UAV-Services für die Öl- und Gasindustrie.

Problem

Als Pionier im Bereich der UAV-Inspektionsdienste für die Öl- und Gasindustrie wollte Sky-Futures den kommerziellen Einsatz von Drohnen erhöhen. Wegen der steigenden Nachfrage nach Inspektionsdiensten für Bohranlagen wollte das Unternehmen sein Angebot mit einer neuen Geschäftsprozess-Lösung erweitern, die wesentliche Inspektionsabläufe automatisiert und Funktionen wie erweiterte Videoverarbeitung, Objekterkennung und digitale Bildbearbeitung bietet.

Sky-Futures hat Softeq beauftragt, eine umfassende Lösung für das dokumentenorientierte Workflow-Management zu entwickeln. Diese Lösung sollte mit Digital Asset Management (DAM) Systemen integriert sein, die algorithmische Verarbeitung der von Drohnen erfassten Multimediadaten ermöglichen und den gesamten Inspektionsprozess automatisieren — vom Beginn der Inspektion bis zur Veröffentlichung und Verteilung von Ergebnissen an den Kunden.

Lösung

Softeq hat eine fortschrittliche Lösung entwickelt, die erfasste Daten mit Hilfe von proprietären Algorithmen verarbeitet. Sie verfügt über ein sicheres Kundenportal zur Zusammenarbeit und den Admin-Backend-Bereich für die Steuerung des Inspektionsprozesses. Sie bietet folgende Funktionen:

  • Dient als Universalplattform für automatisiertes Auftrags-, Dokumenten- und Digital Asset Management
  • Unterstützt die Benutzerverwaltung (Kunden des Auftraggebers können Accounts erstellen, um Informationen über Ihre Anlagen zu verfolgen)
  • Verarbeitet große Mengen von Bildern, Videos und Metadaten
  • Ermöglicht elektronische Dokumentenverwaltung und bietet Funktionen zur Zusammenarbeit (z. B. Prüfen und Kommentieren von Sub-Workflows, Genehmigungsprozess usw.)
  • Erstellt dynamische und PDF-Berichte über abgeschlossene Inspektionen
Besonderheit der Lösung

Der Kunde nutzt Drohnen mit hochauflösenden und Wärmebild-Kameras. Diese Drohnen fliegen um die Bohrplattform herum und erstellen ein 3D-Modell der Struktur, das Auffälligkeiten wie Gaslecks, Risse und Korrosion sowie deren Entwicklung im Laufe der Zeit abbildet. Unsere Lösung dient zur Vorbereitung, Strukturierung und Analyse dieser digitalen Daten (Videos, Bildern, Entwürfen etc.). Die aktuelle Version des Produkts enthält Machine Learning Algorithmen zur präziseren Erkennung von Unregelmäßigkeiten und zur automatischen Datenverarbeitung.

Die Lösung verfügt über ein Repository für digitale Ressourcen mit einer benutzerdefinierten Taxonomie und bietet Funktionen zum Mapping der Metadaten und Instance Association. Sie enthält Bearbeitungs-Tools (incl. Farb-, Helligkeits-, Schärfekorrektur, Bild-Zooming und -Cropping, Speicherung von einzelnen Aufnahmen) und ermöglicht ein dynamisches Hinzufügen von Text- und Sprachanmerkungen während der Online-Videowiedergabe.

Das Workflow Management System basiert auf der DAM-Engine, die alle während der Inspektion erstellten Multimedia-Daten und Dokumenten verwaltet.

Sicherheit

Die Lösung unterstützt die Benutzerauthentifizierung.

Methodik

Das Team von Softeq hat agile Entwicklungsmethoden verwendet, bei denen der Projektablauf in “Sprints” geschieht.

Ergebnis

Der Kunde ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die neue Lösung soll für weitere Zeitersparnisse sorgen, Kosten im Zusammenhang mit Inspektionen von Bohranlagen verringern und Services des Unternehmens auf den neusten Stand der Technologie bringen. Im August 2017 wurde diese Lösung mit dem „Silver Stevie® Award“ als „Innovation des Jahres im Energiesektor“ im Rahmen der „International Business Awards 2017“ ausgezeichnet.

Wie können wir Ihnen helfen?