JavaScript is disabled in your browser.
Please enable JavaScript settings in your browser to allow this website work correctly.
  • Android

Kunde

Weltweit führender Halbleiterhersteller.

Problem

Unser langjähriger Kunde war auf der Suche nach einem Android-Softwareentwickler mit Erfahrung in der Entwicklung von robusten IoT-fähigen PoC-Lösungen. Aufgrund früherer erfolgreicher Zusammenarbeit beauftragte er Softeq erneut mit der Implementierung einer Wireless-Lösung.

Unser Kunde hatte bereits eine eigens entwickelte Lösung — ein Board, das in Sportkleidung integriert wird. Die Idee war, diese smarte Sportkleidung in ein IoT-System zu verwandeln, das Sportler über ihren körperlichen Zustand informieren soll. Softeq hat die Entwicklung einer mobilen Demo-App zum Tracking der Körperleistung übernommen.

Lösung

Unser Team entwickelte eine intelligente Lösung für Sportkleidung. Sie verbindet sich mit Sensoren, die sich auf der Innenseite der Kleidung inkl. Tanktops, Turnhemden, Hosen oder Unterwäsche befinden. Das System besteht aus zwei Herzfrequenz-Messgeräten, mit Sensoren ausgestatteter Sportkleidung, einer Android Watch und einer mobilen App, die Daten mit Sensoren über BLE austauscht.

Der Prototyp der mobilen App ist eine vollfunktionelle Demo, die in die benutzerdefinierte BLE-Umgebung des Kunden integriert wird. Die Lösung ermöglicht die Messung von Herzfrequenz, Schritten, Distanz und verbrannten Kalorien. Die App ist leichtgewichtig und passwortfrei, so dass Diagramme mit Messwerten sofort angezeigt werden. Die Android Wear zeigt diese Werte (außer Pulsfrequenz) in Zahlen an.

Herausforderung

Dem Kunden war eine hohe Präzision der Herzfrequenzerkennung sehr wichtig. Dafür führte unser Team eine spezielle Analyse der Qualität von Herzschlagdaten durch. Da das System in bereits vorhandene Geräte und Firmware integriert werden musste, konzentrierte sich Softeq auf die Stabilität der Datenübertragung. Die integrierten Elektroden erfassten zu viel Lärm. Deswegen hat das Team die App mit Filteralgorithmen ausgestattet, die für eine präzise Ermittlung der Herzfrequenz sorgen.

Methode

Um den Arbeitsfortschritt kontrollieren zu können, wurde das Scrum-Modell eingesetzt.

Ergebnis

Softeq hat die Lösung unter Einhaltung des Budgets und der Zeitvorgabe ausgeliefert. So konnte der Kunde rechtzeitig die intelligente PoC-Kleidung beschaffen, die speziell für interne Entwicklungsteams angefertigt wurde. Der Kunde war mit dem Ergebnis zufrieden und hat unser Team seiner Partner-Abteilung empfohlen, die nach einem zuverlässigen Service-Anbieter für ihr IoT-Projekt suchte.

Wie können wir Ihnen helfen?